Datenschutzerklärung und Impressum/Kontakt

Copyright © Alle Rechte vorbehalten by: Christian Vogel, Herdern.

Blatt

Indianerpfad


Ethnomedizin: Die Medizin der Naturvölker für Seele und Leben

MULTIVERSITY


OF


ETHNOMEDICINE

Multiversity of Ethnomedicine


Mesa

 

2.-5.3.23 und 16.-19.11.23



Thema der Mesas ist der innere Kern, die Seele, um aus ihr heraus in der liebevollen Begleitung der Madre in unser Leben zu wachsen. Eine Reise in das seelische Bewusstsein.


2 Mesas, Beginn Freitag, 18 Uhr, Mesa am Samstag und Sonntag Abend. Ende Sonntag Mittag. Seminarort Holland. Info: Mesa.

Dynamische Seelen-Aufstellung



Coaching-Ausbildung


Modul 1:

Einzel-, Paararbeit, große Aufstellungen…


(10 % Ermäßigung für Medizinleute)


Nächster Ausbildungsbeginn:

8.-12.3.2023

Die Multiversity of Ethnomedicine dient als Fortbildung der Medizinleute des Indianerpfads.


Sie widmet sich dem Teilen von Wissen und der weiteren Erforschung des Schamanismus, der Natur der Seele und der Ritualistik. Sie vermittelt neue Erkenntnisse und Settings der dynamischen Seelenaufstellung.


Sie ermöglicht den Medizinleuten eigene KlientenInnen einzuladen, um aus dem Kreis heraus für diese zu arbeiten.


Die Multi bietet sich in verschiedenen Formaten an:

Medizin-Meetings

Hier laden Medizinleute zu sich ein, um Medizin zu leben, sich auszutauschen und miteinander zu wachsen. Offene Räume für Klientenarbeit. Möglichkeit der Supervision durch Brigitt, Winfried oder mich. (Team).


Exkursionen

Forschungsreisen zu heiligen Orten in Europa für Medizinleute und Interessierte. (Geomantie)


Mesas

Heilige Ayahuasca-Rituale in den Niederlanden.

(10 % Ermäßigung für Medizinleute)


Veranstaltungen im Wandelhaus

Teilnahmemöglichkeit an den Praxistagen.

Hin und wieder gibt es auch Multis im Wandelhaus, die sich auf Themen konzentrieren, z.B. Inipi-Specials.


Jahrestreffen der Medizinleute

Der große Kreis - Ethnomedizinische Konferenz.


Informationen zu den Formaten auch im Folgenden.

Termine 2023-2024


16.-20.2.23

Praxistage I


2.-5.3.23

Mesa und School special

In den Niederlanden

(10 % Ermäßigung für Medizinleute)


11.-14.5.23

Geomantie-Ausbildung

(10 % Ermäßigung für Medizinleute)


17.-23.3.23

Geomantische Exkursion

Der heilige Berg der Kelten


24.-28.5.23

Praxistage II


28.6.-6.7.23

Sonnentanz


2.-6.8.23

Geomantische Exkursion

Der keltische Olymp (Galicien)


16.-19.11.23

Mesa

In den Niederlanden

(10 % Ermäßigung für Medizinleute)


Vorschau 2024:

Der große Kreis

Ethnomedizinische Konferenz

Exkursionen

Forschungsprojekte Geomantie


17.-21.5.23


Der heilige Berg der Kelten











Exkursion auf die bedeutenste Anlage keltischer Baukunst in Deutschland (Franken).


Portale, Heilige Höhlen, Statuen, geomantische Anlagen, der Druidenberg, die Schule des Lebens, Heilungsräume, Opferplätze…


Nach einer Begehung des Berges gehen wir in einzelnen Gruppen weiter, um das Gebiet insgesamt und im Detail zu erforschen.


Wir arbeiten an einer genauen Karte weiter, untersuchen die Verbindungen der Plätze untereinander und mit anderen Kraftplätzen in der Umgebung.


Dies ist eine Non-Profit-Veranstaltung für Medizinleute, Unkostenbeitrag 120,- / Gäste, sofern noch freie Plätze 240,- (Diese Exkursion findet im Anschluß an die Geomantieausbildung statt - am gleichen Ort.)



Weitere Infos: Geomantie



2.-6.8.23


Der keltische Olymp

Portal

Exkursion auf den Monte Pindo, den keltischen Olymp, und zu weiteren heiligen und starken Orten in Galicien.


Weiterführung der Forschungsreise 2022.

Schalensteine, Portale, steinerne Symbole, der Initiationsweg, das Ohr zum Himmel, Hüter, an der Grenze zwischen Menschen- und Götterwelten…



Dies ist eine Non-Profit-Veranstaltung für Medizinleute, Unkostenbeitrag 140,- / Gäste, sofern noch freie Plätze 270,-




11.-14.5.23


Geomantie-Ausbildung

Sonnentanz


28.6.-6.7.23









In diesem Jahr gibt es wieder einen Sonnentanz.


Teilnahme für Medizinleute und Gäste (Kennenlernen vorher erwünscht!)


Der Ort steht noch nicht fest, Tipps willkommen.

DER GROSSE KREIS


JAHRESTREFFEN DER MEDIZINLEUTE


ETHNOMEDIZINISCHE KONFERENZ          



Frühjahr 2024

Meine Vision ist: Wir bauen einen sehr großen Kreis…


2024 gibt es das erste Jahresteffen der Medizinleute aus den Wurzeln des Indianerpfads.


Im großen Kreis treffen wir uns um uns auszutauschen, Erfahrungen und Wachstum zu teilen und miteinander zu lernen.

Und natürlich auch für einen Kennenlernen der anderen GefährtenInnen auf dem Medizinweg...


Das ‚Programm’ wird von den Medizinleuten selbst gestaltet.


Bitte meldet euch also, wenn ihr etwas anbieten möchtet, bei mir.

Gut zu wissen wäre: Was - und wieviel Zeit braucht es.

Ich denke da an Vorträge, Erfahrungsberichte, Reisetipps, aber auch an Rituale, Settings zu Aufstellungen und mehr.


Das Jahrestreffen wird kostenneutral sein. Die Übernachtung und das Essen zahlt jeder selbst, Unkostenbeitrag für den Seminarraum und das Schwitzhüttenholz: Euro 150,-


Das ist also eine Einladung: Bringt euch ein und gestaltet, teilt euer Wissen und die Erfahrungen und wachst an denen der anderen Medizinleute!


Ort: Das Wandelhaus.