Motivation


Einleitung


Mein Anliegen ist es, Wege des Lebens und Wege zur Heilung aufzuzeigen, die urmenschlich sind.

Sie haben sich mit dem Erwachsen der Menschheit aus der Natur heraus entwickelt:

Schamanismus und Kräutermedizin gelten als die ältesten Heilmethoden der Menschheit.


Ethnomedizin ist eine sehr ursprüngliche, naturnahe Medizin, die der Natur des Menschen weit näher kommt, als dies unsere moderne Apparate- und Pillenmedizin kann.


Ich betrachte die Medizin der Naturvölker nicht als Alternative, sondern als einen ergänzenden Teil einer sich entwickelnden Weltmedizin. Sie wird immer da Anwendung finden, wo die Seele des Menschen betroffen ist. Diese ist aber für die moderne wissenschaftliche Medizin nicht existent.


Die Medizin der indianischen Stämme und Naturvölker auf der Erde gehören zum Erbe der Menschheit und ihrer Geschichte. Sie informieren und lehren über ein natürliches und spirituelles Verstehen der Natur, geben uns Rat in der Bewältigung von Lebenskrisen und Wachstumsschritten, und bieten der Menschheit ein reiches Spektrum an Heilungswegen an.

School of Schamanic Healing Arts


Die School führt uns in ein neues/altes Verständnis von uns selbst und den Menschen, der Seele und des Lebens.


Lernen durch Erleben:

Die Natur, die Schwitzhütte und ihre Mythen, Rituale. Schamanismus. Herstellung von Kräuterheilmitteln, Räucherungen. Seelische Aufstellungen…


Ergänzend vermittelt werden aus über 20 Jahren Erfahrung: die Hintergründe und Zusammenhänge, das Wissen um die Seele, ihre Symptomsprachen und ihre Heilungswege.  


Dies ist weder Religion noch Esoterik, sondern ein kraftvoller Weg.


Es geht mir in der School nicht darum, Medizinleute in Techniken auszubilden.


Ich möchte Menschen in die Freiheit begleiten, ihre seelischen Potentiale zu erschliessen und zu entwickeln.

So entstehen Raum und Möglichkeit, auf den Weg der Medizin zu gehen.


Dieser Weg geht tief.

Geschwister Amanita Das menschliche Bewusstsein, Unterbewusstsein...

Seit über 20 Jahren!

School of Shamanic Healing Arts


Federn als Symbol der Ausbildung im Schamanismus

Ausbildung in zwei Abschnitten

Die School bietet eine 2-stufige Ausbildung an. Zum einen, um den Bedürfnissen der heutigen Zeit gerecht zu werden, und andererseits im Sinne eines zertifizierten Qualitätsstandarts.


Der erste Abschnitt ist die Ausbildung zum/zur schamanischen BeraterIn (Shamanic Consultant).

Zu den Aufgaben einer/s schamanischen BeratersIn gehören Arbeiten für den Menschen und die Erde.


Shamanic Consultant


Der zweite Abschnitt bietet die Ausbildung zum/r schmanischen HeilerIn (Shamanic Healer) an.


Die/der schamanische HeilerIn ist der Anwalt der Seele des Menschen.

Er/Sie arbeitet für die Vollständigkeit, Freiheit und Heilung der Seele.


Shamanic Healer


Die School wird ergänzt durch Fortbildungen, die Reihe der Multiversity of Ethnomedicine, uvm.

Beim Schwitzhüttenbau in der School Die Kugel des Alls als Symbol der schamanischen Räume. Sonnenaufgang - Balken oben

Copyright © Alle Rechte vorbehalten by: Christian Vogel, Herdern. Impressum.

Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben. Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben.

Indianerpfad




Ethnomedizin - Die Medizin der Naturvölker