1

Mitakuye Oyasin

Alles ist miteinander verwandt.


Alles ist eins.

Ein Jedes ist Teil eines großen Ganzen.

 

Wir sind miteinander verwandt.

Wir atmen die gleiche Luft, gehen auf der selben Erde, unser aller Wasser ist süß, das wir trinken. Für uns alle scheint gleiche Mond, wir leben auf dem selben Planeten und wir sind alle Teil der Schöpfung.

Dies betrifft alle Menschen, einer jeden Hautfarbe, Rasse und Religion, alle Tiere, alle Lebensformen der grünen Welt, kurz: Jede Form von Existenz in jeder Realität.

Wir sind alle Teil eines Kreises.

Wir sind miteinander verwandt. Lebe dies!

 

2

Respekt


Lebe Respekt vor allen Lebensformen.

Bitte, gebe und nehme erst dann, wenn du darfst.

Respektiere Andere wie dich selbst.


Eine jede Lebensform hat ihr Recht auf ihr eigenes Leben und ihre eigene Bestimmung.

Übe dich im Respekt vor anderen Menschen und ihrer Geschichte. Übe dich im Respekt vor Lebensformen, die dir als Nahrung oder Heilmittel dienen.

Respektiere dich selbst.

 

3

Wertschätzung


Wertschätze jede Lebensform, übe Wertschätzung gegenüber deinen Mitmenschen.

Bewerte andere Menschen nicht, urteile nicht.

Wertschätze auch dich selbst.

 

So wie die Sonne für alle scheint, so wie Mutter Erde uns alle ernährt, ohne Wertung, ohne Urteil, auch einen Hitler, Stalin, Polpot...

So sei auch dein Leben voller Wertschätzung für alle Lebensformen.

Wertschätze auch dich selbst für dein Leben und Wachstum und dafür, dass du gehst.

4

Egal welchen Weg du gehst,

gehe einen Weg mit Herz.

 

Lass stets dein Herz dein Ratgeber sein.

Handele nicht gegen das Gefühl.

Handele aus Liebe und nicht aus Hass oder Machtgründen. Lass dein Ego aus dem Spiel.

Liebe dich selbst.


Den Pfad des (Medizin)-Menschen gehe mit dem Herzen.

Im Regenbogen deiner Gefühle spricht die Seele über ihren Weg des Wachstums. Folge ihr auf dem Pfad ihrer Berufung.

Bleibe als Medizinmensch handelnd auf der roten Seite des Pfades: Arbeit immer für, niemals gegen. Ziehe nicht in den Kampf, schaffe Frieden.

Lebe die Liebe, die heilt, für die Schöpfung.

Liebe dich selbst.5

Sei Ursache,

aber bedenke die Wirkung.


Übernimm Verantwortung für dein Handeln

in allen Realitäten.

Handele als Medizinmensch für andere Menschen nur, wenn sie dich darum bitten.

 

Durch uns Handeln - oder unser Nichthandeln - sind wir Ursache für eine Wirkung auf andere Menschen oder Lebensformen. Bedenke stets die Wirkung deines Handelns, gerade in der Medizin.

Sei Ursache von Wachstum und Heilung der Menschen, wenn du darum gebeten wirst.

Lebe diese Ursache. Strebe nicht nach der Wirkung.

Lass sie geschehen.

 

6

Authentizität


Sei authentisch. Lebe dich. Sei ehrlich.

Nur ein Mensch, der sich stets um die wahren Eigenschaften seiner selbst bemüht, wird auch die wahren Gründe einer Krankheit verstehen.

 

Es gibt keinen Grund, nicht authentisch zu sein.

Lebe dich, dein Leben, den Pfad deiner Seele.

(Nicht dein Ego...)

Unterstütze die Authentizität anderer Menschen.

Begleite sie, wenn du darfst, in ihr eigenes authentisches Sein.

Dies ist immer frei von Hierarchie.

Auf der Spur unserer eigenen Authentizität leben wir in einer Wirklichkeit, in der wir in unserem Handeln ebenso wirksam sind.

Verletzte die anderen Tugenden nicht, um krampfhaft authentisch zu sein....

 

7

Bescheidenheit

Medizinleute sind auch nur Menschen.

 

Bleib bescheiden, Mensch!

Auch wenn du Medizin tragen darfst, auch wenn die Spirits zu dir sprechen, auch wenn große Medizin geschehen darf:

Du bist und bleibst das Werkzeug der Schöpfung, der Du dienst.

Sei dankbar dass Du dienen darfst.

Dein Beitrag zu einer besseren Welt ist ebenso bedeutsam wie der vieler anderer Menschen.

Oder: Wir müssen alle mal auf die Toilette.

(In rücksichtsvoller Anlehung an einen sinnentsprechenden Ausspruch eines bekannten Lakota-Medizinmanns).

 

8

Fairness

Übe dich in Fairness.

 

Fair ist, wenn du mit den Menschen umgehst, wie du dir wünscht, dass man mit dir umgeht.

Fair ist gerecht.

Es gibt keinen Vorteil in einem Kreis.

Es gibt nur ein Herausrücken durch Unfairness.

Sich um Fairness zu bemühen ist der Weg, Whopee, die Harmonie, zu leben.

Im Aussen und im Inneren...

Petroglyphe Büffeltanz Uhu

Die naturspirituellen Welten der SchamanenInnen, Medizinfrauen oder Medizinmänner sind eng verwoben mit der Schöpfung.

Aus ihr und ihrem Wirken heraus sind die Werte definiert, die Tugenden der Medizinmenschen.

In ihnen haben wir uns im Handeln als Medizinmensch stets zu üben. Dies ist nicht immer einfach.


Aber es ist die Leitschnur auf dem roten Weg der Berufung. Es ist der Garant, uns nicht zu verirren.

Und es ist die Prüfung mancher, die sich als Schamane oder Medizinfrau ausgeben.

Die Tugenden wollen gelebt werden!


Die Tugenden der Medizinleute

Erläuterungen

Looking Native Himmelsrichtungen und Mitte

Die Tugenden - Ethische Grundsätze

Sonnenaufgang - Balken oben

Copyright © Alle Rechte vorbehalten by: Christian Vogel, Herdern. Impressum.

Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben. Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben.

Indianerpfad




Ethnomedizin - Die Medizin der Naturvölker