Schamanismus und Seele


Der Schamanismus ist überall auf der Welt entstanden - unabhängig voneinander. Zu seinen Aufgaben gehört es, das Leben zu begleiten und um zu heilen.

Schamanismus ist eine naturspirituelle Medizin in verschiedenen Formen des Animismus. Man sieht die Welt beseelt, also den Hirsch nicht nur körperlich, sondern auch als Seele. Das gilt natürlich auch für Pflanzen und ihre Seele (Deva), für Steine (Schwitzhütte), das Wasser, den Mond, Mutter Erde...

In der schamanischen Sichtweise besteht die Welt also aus einer Vielzahl von seelischenTeilen. Sie stammen alle aus der gleichen Quelle: Dem Göttlichen. Die Lakota nennen es „Wakan Tanka“ - Heiliges Geheimnis.


Und so betrachtet man auch Menschen: Als eine Vielzahl seelischer Potentiale. Sie sind Ausdruck des seelischen Kerns im Sinne der Inkarnation. Potentiale stellen die Verbindung zum Leben her, lassen uns handeln, fühlen, denken, atmen, lieben und leben...

Gesundheit ist in diesem Sinne abhängig von den seelischen Potentialen. Wenn sie fehlen, verhindert oder beschädigt sind, ist Krankheit eine Symptomsprache der Seele.

Sie zu reinigen, von Blockaden zu befreien, wieder anzubinden und zu heilen: Das sind die wichtigsten Aufgaben des Schamanismus.


Seminarbegleitung


Christian Vogel

Medizinmann, Schamane.

Schwitzhüttenbegleiter, Begründer der seelischen Aufstellungsarbeit, Schattenarbeit, Ahnenreihen.

Zu meiner Berufung gehört es, Menschen in ihre Freiheit zu begleiten, und sie in den Kontakt mit ihrer Seele zu bringen, um Wege erlebbar zu gestalten und aus dem Innersten heraus leben zu können.


Seminarort


Seminarhaus Klingenmühle. Klingenmühle 1,

CH 8560 Märstetten, www.klingenmuehle.ch


Seminarzeiten


Beginn am ersten Seminartag um 12 Uhr.

Ende jeweils Sonntag, ca. 16 Uhr.


Anmeldung und Seminargebühren


Anmeldungen bei vogelportal@gmail.com


Seminargebühr


Jeweils 480 CHF zzgl. Übernachtung (zwischen 25 bis 75 CHF – pro Nacht und je nach Komfort) und Entgelt für Mahlzeiten.


Nach Anmeldung geht eine Seminarinfo zu. (Bankverbindung, Mitbringen, etc).



Weitere Seminare in der Schweiz. In Deutschland, Österreich und den Niederlanden siehe auch:


Seminarkalender

Seelisches Sein

Der Mensch kommt mit allen Potentialen für ein erfüllendes Leben auf die Welt. Es sind die Möglichkeiten zu lieben, geliebt zu werden, für Kreativität, Emotionalität, Sensibilität, Wahrnehmung, Mut, Freude, Selbstvertrauen, Kraft, Lust, Wegfindung und Heilung...

Nun läuft alles durch ein Raster an Erfahrungen und Prägungen durch das Elternhaus, durch Kultur, Gesellschaft und Religion... Einige Potentiale werden gelobt und gefördert, andere bestraft oder tabuisiert, oder sie bekommen überhaupt nicht die Gelegenheit sich zu entfalten, da sie nie angesprochen werden.

Dies geschieht nach den Werten und Wertungen anderer Menschen mit ihrer eigenen Geschichte.

Heraus kommt der Charakter – griechisch für: Das Geprägte. Und daraus entwickeln wir unsere Person und Identität. Doch dies ist nur eine mehr oder weniger gesunde Annahme.

Wer ist also dieses Ich, das wir suchen? Ist es die geschichtsgeprägte Person? Ist es das, was übrig blieb? Und kann hierin das Bewusstsein erwachen, was ich wirklich bin?

Die Antworten kennt die Seele.

Es entwickelt sich ein anderes, tieferes und erfüllendes Leben, wenn die Seele mehr und mehr ergründet wird – und ihre Potentiale entdeckt und gelebt werden.

Dann endet das Überleben der eigenen Geschichte – und das wirkliche Leben beginnt.

Seminare in der Schweiz:


Seelenpfade

Eine schamanische Reise in die Freiheit

Seelenpfade

Schamanisches Retreat


Die zwei angebotenen Seminare schaffen Räume das seelische Sein zu ergründen.

Die Mittel sind schamanische Reisen, Rituale, Übungen und Meditationen, um Prägungen hinter uns zu lassen, Wunden zu heilen, und Schritt für Schritt Potentiale zurück zu gewinnen. So werden wir mehr und mehr, wer wir wirklich sind.


In der Schwitzhütte erleben wir durch den reichen Schatz indianischer Mythologie unsere eigene Seele und ihre Aspekte. So können wir das, was befreit werden will, erkennen und erlösen – und aus unserer Geschichte heraus wachsen.


Die Wege in die Freiheit und in die eigene seelische Identität führen auch über die Arbeit mit alten äußeren und gelebten inneren Autoritäten. Es geht um die Wiedergewinnung der eigenen Souveränität.


Auch Ängste können an einem freien seelischen  Leben hindern. Wir gehen wir damit um? Welche Macht haben sie in uns? Und wie weisen wir ihnen einen Platz in uns zu, der nützlich ist?


Vieles, das in den Seminaren gelernt wird, darf auch gerne weiter praktiziert oder weiter gegeben werden. SeminarteilnehmerInnen können in Teil 2 der School of Shamanic Healing Arts einsteigen.


Inhalte:

Schwitzhütten, Mythologie der Seele. Schamanisches Reisen, Trommel und Trance, Krafttiere und Anderswelten, Devas und Spirits. Die Natur der Seele: Stimmigkeit, Individualität, Authentizität und Präsenz. Bewusstseinsübungen, Meditationen, scham. Räuchern, Maskenritual, Extraktionen, Ahnen und Ahnenerbe...

Schwitzhütte im Ritual

Informationen


Termine: 12.-15.10.2017 und 18.-21.1.2018


Ort: Klingenmühle, Märstetten. www.klingenmuehle.ch


Seminargebühr: Jeweils CHF 480,- zzgl. Übernachtung (zwischen CHF 25,- und 75,- je nach Komfort und Mahlzeitenpauschale.

Seminarbegleitung


Christian Vogel

Medizinmann, Schamane, erste Initiation 1992.

Schwitzhüttenmedizinmann, Visionssuchebegleiter, Sonnentänzer. Begründer der seelischen Aufstellungsarbeit.


Zu meinen Aufgaben gehört es, Menschen in ihre Freiheit zu begleiten und sie in Stimmigkeit mit ihrer Seele zu bringen.


Dazu schaffe ich Kreise in Respekt und Raum für die Entwicklung der Menschen.


Ich gebe keine Antworten.

Meine Arbeit will ermöglichen, dass die eigenen seelischen Antworten gefunden werden.

Es sind die besten Antworten.


Willkommen.


Anmeldung und Newsletter:

vogelportal@gmail.com

Seelenpfade: Der Sprung in die Freiheit. Sonnenaufgang - Balken oben

Copyright © Alle Rechte vorbehalten by: Christian Vogel, Herdern. Impressum.

Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben. Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben.

Indianerpfad




Ethnomedizin - Die Medizin der Naturvölker