Coaching-Ausbildung


Die dynamischen Aufstellungen der Seele haben sich als ein effektives Mittel in der Arbeit für den Menschen entwickelt und bewährt.


Sie helfen sich besser zu sehen, innere (und äussere) Konflikte zu wandeln und zu lösen, Ursachen von Krankheiten zu ergründen, bei der Traumaarbeit…


Es ist ein Blick in die Architektur der Seele.


Er gibt Raum, die eigenen seelischen Potentiale zu erkennen, sie zu erschliessen und zu lernen wie man sie entwickelt.


In Deutschland und der Schweiz gibt es bereits SozialpädagogenInnen und PsychotherapeutenInnen,

die mit schamanischen Seelenaufstellungen erfolgreich arbeiten.


Ihre Werdung zum Coach gestaltete sich durch viele Aufstellungsarbeiten in der School of Shamanic Healing Arts und der Fortbildung in der Multiversity of Ethnomedicine.


Auf mehrfachen Wunsch biete ich dieses Jahr dazu ein Ausbildungsseminar an. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Dipl.-Psych. Winfried Stöhr, der das Seminar mitbegleitet.



Ausbildung

Coaching dynamischer Seelen-Aufstellungen

Die Seele: Systemfreies Arbeiten


Im Unterschied zu den bekannten Familienaufstellungen gibt es hier kein System, und somit keine Möglichkeit systemischer Betrachtung oder Arbeit. Die Seele ist jenseits von Systemen. Sie ist einzigartig: ein systemfreies Individuum. Gleichwohl besitzt sie eine Symptomsprache, die erkennbar ist, innere Mechanismen und Ausdrucksformen.


Im Coaching von Seelenaufstellungen lesen wir mit Gespür und Emphatie die Seele des Klienten, um ihn mit Intuition und Gefühl in eine Wandlung zu begleiten, die seiner seelischen Freiheit und Entwicklung dient.


Der Seele des Klienten wird dabei sehr viel Raum gelassen, sich in den jeweiligen Teilen auszudrücken.


Das Coaching geschieht so viel, wie nötig und so wenig wie möglich. So macht der Klient auch eine freie, aus sich heraus kommende Erfahrung.


„Wenn du eine weise Antwort erwünscht,

musst du vernünftig fragen“.

                                            Goethe                                                                                                                                        Goethe

TMP: Trainings, Meetings & Practice

TMPs dienen dem Erwerb praktischer Erfahrungen im Coaching, dem Austausch, Fortbildung und der Supervision. Sie sind zugleich eine Gelegenheit eigene Klienten einzuladen, um für sie in den Formen der dynamischen Seelen-Aufstellung zu arbeiten. Details zum TMP.


Die Seminarinhalte werden in Teachings und vielen Praxis-Erfahrungen vermittelt.


Vor- und Nachgespräche bieten Raum für Information und Reflexion.


Die Übungsfelder sind Aufgaben als Stellvertreter, Beobachter und natürlich als Coach.


Jede/r TeilnehmerIn hat die Möglichkeiten eigener Aufstellungen.


An den letzten beiden Seminartagen im Januar 2018 können von den TeilnehmernInnen Klienten aus der eigenen Praxis eingeladen werden, die eine seelische Aufstellungsarbeit benötigen. (Nach vorheriger Absprache.)

Coaching von dynamischen Seelen-Aufstellungen ®


Inhalte:


Hintergründe der Seelenaufstellungen


Gegenüberstellungen


Dualitäten


Die große Seelenaufstellung: Der Spiegel der Seele


Die Säuglingsposition


Die Paaraufstellung


Blind-Date

Symbol Seminarort Schweiz

Weiterführendes zu dynamischen Seelenaufstellungen


Was ist eine dynamische

Seelenaufstellung?


Im Spiegel der Seele

Große Seelenaufstellung


Dualitäten

Potentiale im Schatten der Wahrnehmung


Traumalösende Aufstellung (SE)

Trauerfälle, Ahnenreihen

Trauma-Aufstellung


Postnatale Traumata:

Die Säuglingsposition


Gegenüberstellungen, Konflikte, Autoritäten,

Paararbeit… Aufstellungsformen

Coaching von Seelenaufstellungen

Informationen

(Im Detail unter dynamische-Seelen-Aufstellung.de)


Zeiträume:

Modul I: Termine: 20.-23.9.2018 und 29.11.-2.12.2018

Seminarbegleitung: Dipl.-Psych. Winfried Stöhr, Christian Vogel


Modul II:  

2 Termine a 4 Tage im Frühjahr 2019

Traumlösende Aufstellungsarbeit

Seminarbegleitung: Michaela Prina (Somatic Experience-Therapeutin und Christian Vogel)


TMPs ab Februar 2019. Um einen Einblick zu bekommen, sind auch Gäste bei den Schweizer Aufstellungstagen willkommen. Siehe Seminarkalender.


Seminarort:
Klingenmühle, Thurgau, Schweiz. www.klingenmuehle.ch. Für die TMPs: Frauenfeld.


Seminargebühren:

Für SchweizerInnen: jeweils CHF 580,-, für EU-BürgerInnen Euro 400,- zzgl. Übernachtung/Halbpension in der Klingenmühle. Initiierte Medizinleute aus der School of Shamanic Healing Arts bekommen auf die Seminargebühr 10 % Rabatt.

Rückfragen, Anmeldung:  vogelportal@gmail.com

Nachdenklicher Mensch

Informationen zum Coaching-Seminar


Die Ausbildung zum Coach/in gliedert sich in 3 Abschnitte:


Modul 1:

Grundlagen, Gegenüberstellungen, Dualitäten, Paaraufstellung, Blind Date und große Aufstellung (Inhalte siehe Infobalken links). Details zum Modul 1.


Modul 2:

Grundlagen und Praxis der traumabezogenen dynamischen Seelen-Aufstellung. Details zum Modul 2.

Der Selbstzerstörer Sonnenaufgang - Balken oben

Copyright © Alle Rechte vorbehalten by: Christian Vogel, Herdern. Impressum.

Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben. Sonnenaufgang auf der Erde: Balken oben.

Indianerpfad




Ethnomedizin - Die Medizin der Naturvölker für Seele und Leben